17.06.2021
Großes Meisterschafts-Wochenende im Juni
Tilda Publishing
Das Wochenende vor dem Start der Tour de France ist in vielen Ländern traditionell für
die nationalen Meisterschaften reserviert. Die Fahrer von Gazprom-RusVelo sind gleich
in vier Ländern unterwegs.

Bei unserem Heimrennen in Russland starten neun unserer Jungs. Am 18. Juni wird das
Meistertrikot im Einzelzeitfahren vergeben, zwei Tage später ist das Straßenrennen dran. 2019 waren die Russischen Meisterschaften ein Durchbruch in der Saison. Der Titel kam ins Team und hat die Türen für viele Erfolge geöffnet.

Marco Canola, Simone Velasco und Cristian Scaroni nehmen am Sonntag am
Straßenrennen bei den bei den Titelkämpfen in Italien teil. Die drei Fahrer von
Gazprom-RusVelo müssen es traditionell mit großer Konkurrenz aufnehmen, wenn es auf einen Klassikerkurs mit über 200 Kilometern geht.
Roman Kreuziger und Mathias Vacek werden am Sonntag die Tschechischen
Landesmeisterschaften bestreiten. Vor fünf Jahren hat sich Kreuziger bereits das
begehrte Meistertrikot gesichert. Vielleicht gelingt dem 35-jährigen Routinier auf der Distanz über 227 Kilometer eine Überraschung gegen die junge Konkurrenz.

Am Samstag wird bereits in Kasachstan das Straßenrennen ausgetragen. Anton Kuzmin hält dort die Fahnen von Gazprom-RusVelo hoch. Bei der letzten Austragung stand der 24-Jährige auf dem Podium und wurde Dritter.